Louisiana: Jazz-Geschichte(n) in der Preservation Hall

Louisiana: Jazz-Geschichte(n) in der Preservation Hall 
 
Die Preservation Hall gehört zu den beliebtesten Anlaufstellen für Musikfans in New Orleans und die Konzerte der Band sind legendär. Seit dem 1. November wird neben den täglichen Abendkonzerten an ausgesuchten Tagen eine Nachmittagsshow angeboten, die neben dem musikalischen Aspekt Geschichten und Geschichte aus der Perspektive der Musiker erzählt. Einige von ihnen sind schon in den 1960er Jahren in der Preservation Hall aufgetreten. „If This Hall Could Speak“ findet immer freitags und samstags um 13:00 und 14:30 Uhr statt und dauert rund eine Stunde. Ziel ist es, den Besuchern mit einem mitreißenden Mix aus Musik und Erzählungen die Geschichte des New Orleans Jazz näher zu bringen, und zwar aus Sichtweise derer, die geholfen haben, dieses Genre zu kreieren, zu erhalten und weiterzuentwickeln. Die Ticketpreise für einen Besuch in der Preservation Hall liegen zwischen 20,- und 50,- US Dollar.
 
Quelle: Fremdenverkehrsbüro New Orleans & Louisiana 22.11.19
  Buchberggasse 34; 3400 Klosterneuburg; Österreich   +43 2243 / 25994   office@canadareisen.at / office@amerikareisen.at