Northwest Territories: Dempster Highway bis Tuktoyaktuk am Arktischen Ozean durchgehend befahrbar

Northwest Territories: Dempster Highway bis Tuktoyaktuk am Arktischen Ozean durchgehend befahrbar
 
Nach jahrelanger Bauzeit ist die Verlängerung des Dempster Highways in den kanadischen Northwest Territories ab Inuvik über 138 km in nördlicher Richtung bis zur Siedlung Tuktoyaktuk an der Nordküste Kanadas nun endlich fertiggestellt. Am 15. November 2017 wurde der noch namenlose Highway offiziell eröffnet. Er ist die erste ganzjährig befahrbare Straße zum Arktischen Ozean und damit die erste, die Kanadas Küsten auf dem Landweg miteinander verbindet. Reisende kommen ab sofort in den Genuss, mit Mietwagen oder Wohnmobil bis zur Beaufortsee zu gelangen. In Tuktoyaktuk wird bereits mit Hochdruck am Ausbau der touristischen Infrastruktur gearbeitet. Der neue Streckenabschnitt der Allwetterstraße war bisher nur im Winter als Eisstraße zu befahren. Wer noch einmal wie ein waschechter Trucker auf der Ice Road entlang des Arktischen Meeres unterwegs sein möchte, dem bleibt die Ice Road nach Aklavik. Ausgangspunkt ist auch hier Inuvik.

Quelle: Denkzauber 14.12.17 
  Buchberggasse 34; 3400 Klosterneuburg; Österreich   +43 2243 / 25994   office@canadareisen.at / office@amerikareisen.at